>>> AKTION: -10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018 <<<
>>> AKTION: -10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018 <<<
„Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an…“
Mag. Sanda Delia Chiorean - Violine
Ich wurde 1979 in Temeswar, Rumänien geboren und spiele seit meinem 6. Lebensjahr Geige.

Meine Studien habe ich an der Musik Universität Temeswar absolviert, darunter Konzertfach und Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Violine bei Mircea Tataru- Konzertmeister der Banatul Philarmoniker Temeswar.

Während des Studiums habe ich in verschiedenen Kammerensembles und Orchestern oft gespielt. Zugleich habe ich schon mit Musik unterrichten begonnen. Nach dem Studium, in 2002 habe ich in der Opernorchester Temeswar eine Stelle bekommen und dazu eine Stelle als Geigenlehrerin an Musikgymnasium. Ab 2007 war ich an der Philarmoniker Banatul tätig. In 2012 bin ich nach Wien gezogen um meine Musikalische Weitbild weiterzuentwickeln. In Wien habe ich Auftritte mit der berühmten Tonkünstler- und Wienerkammerorchester sowie Solo- und Kammermusik Konzerte Mozarthaus – Wien, Rumänische Kulturinstitut – Wien. Ich habe auch Tourneen mit verschiedenen Orchestern u. a. in Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Katar usw.

Seit 2017 bin ich als Geigenlehrerin an einer Musikschule sowie an diversen Kindergärten in Wien tätig. Mit großer Freude unterrichte ich Kinder im Vorschulalter. Aber auch darüber hinaus möchte ich einen größeren Kreis von Kinder und Musikfreunden für das Geigenspielen begeistern.
Im Vordergrund stehen für mich die Freude und das Musizieren in einer entspannten Atmosphäre. Gruppenunterricht habe ich in meiner
bisherigen Lehrtätigkeit auch als Gründerin und Leiterin mehrere Kinderorchesters als besonders positiv erlebt.
Für Kinder im Alter zwischen drei und neun Jahren verwende ich im Unterricht die für diese Altersgruppe konzipierte Methode „Colourstrings".

Diese Unterrichtsmethode stellt das Kind mit seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen ins Zentrum. Sie möchte das Kind gleichzeitig instrumentaltechnisch, musikalisch, intellektuell, emotional und sozial fördern.
Die Musik als Sprache und die Sprache der Musik zu erlernen, sie innerlich zu hören und durch die Violine zum Ausdruk zu bringen, sind grundlegende Ziele meines Unterrichts.
"Jeder Mensch kann musizieren, man muss es einfach nur probieren!" 
Mag. Sanda Delia Chiorean - Violine
Ich wurde 1979 in Temeswar, Rumänien geboren und spiele seit meinem 6. Lebensjahr Geige.
Meine Studien habe ich an der Musik Universität Temeswar absolviert, darunter Konzertfach und Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Violine bei Mircea Tataru- Konzertmeister der Banatul Philarmoniker Temeswar.
Während des Studiums habe ich in verschiedenen Kammerensembles und Orchestern oft gespielt. Zugleich habe ich schon mit Musik unterrichten begonnen. Nach dem Studium, in 2002 habe ich in der Opernorchester Temeswar eine Stelle bekommen und dazu eine Stelle als Geigenlehrerin an Musikgymnasium. Ab 2007 war ich an der Philarmoniker Banatul tätig. In 2012 bin ich nach Wien gezogen um meine Musikalische Weitbild weiterzuentwickeln. In Wien habe ich Auftritte mit der berühmten Tonkünstler- und Wienerkammerorchester sowie Solo- und Kammermusik Konzerte Mozarthaus – Wien, Rumänische Kulturinstitut – Wien. Ich habe auch Tourneen mit verschiedenen Orchestern u. a. in Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Katar usw.
Seit 2017 bin ich als Geigenlehrerin an einer Musikschule sowie an diversen Kindergärten in Wien tätig. Mit großer Freude unterrichte ich Kinder im Vorschulalter. Aber auch darüber hinaus möchte ich einen größeren Kreis von Kinder und Musikfreunden für das Geigenspielen begeistern.
Im Vordergrund stehen für mich die Freude und das Musizieren in einer entspannten Atmosphäre. Gruppenunterricht habe ich in meiner
bisherigen Lehrtätigkeit auch als Gründerin und Leiterin mehrere Kinderorchesters als besonders positiv erlebt.
Für Kinder im Alter zwischen drei und neun Jahren verwende ich im Unterricht die für diese Altersgruppe konzipierte Methode „Colourstrings".
Diese Unterrichtsmethode stellt das Kind mit seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen ins Zentrum. Sie möchte das Kind gleichzeitig instrumentaltechnisch, musikalisch, intellektuell, emotional und sozial fördern.
Die Musik als Sprache und die Sprache der Musik zu erlernen, sie innerlich zu hören und durch die Violine zum Ausdruk zu bringen, sind grundlegende Ziele meines Unterrichts.
16 Jahre
Erfahrung
151 Schüler
unterrichtet
10487 Stunden
Violine gespielt
248 Konzerte
gegeben
16 Jahre
Erfahrung
151 Schüler
unterrichtet
10487 Stunden
Violine gespielt
248 Konzerte
gegeben
>> Streng-Limitierte AKTION <<
-10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018
Passend zum Schulstart bieten wir Ihnen eine einmalige Sonderaktion an.
KEINE SORGE! Diese Aktion gilt NICHT nur für Schüler!
countdown
00Hours00Minutes00Seconds
>> Streng-Limitierte AKTION <<
-10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018
Passend zum Schulstart bieten wir Ihnen eine einmalige Sonderaktion an.
KEINE SORGE! Diese Aktion gilt NICHT nur für Schüler!
countdown
00Hours00Minutes00Seconds
SO FUNKTIONIERT´S
In 3 einfachen Schritten zur KOSTENLOSEN Schnupperstunde mit Nicolás ...
Schritt #1
Sie rufen uns an, schreiben uns eine E-Mail oder füllen unser Kontaktformular aus, damit wir uns bei Ihnen melden können.
Schritt #2
Wir klären all Ihre offenen Fragen und vereinbaren einen Termin für eine kostenlose Schnupperstunde.
Schritt #3
Überzeugen Sie sich selbst!
Lassen Sie sich vom Können & der Hingabe unserer Musikschullehrer begeistern!
SO FUNKTIONIERT´S
In 3 einfachen Schritten zur KOSTENLOSEN Schnupperstunde mit Nicolás ...
Schritt #1
Sie rufen uns an, schreiben uns eine E-Mail oder füllen unser Kontaktformular aus, damit wir uns bei Ihnen melden können.
Schritt #2
Wir klären all Ihre offenen Fragen und vereinbaren einen Termin für eine kostenlose Schnupperstunde.
Schritt #3
Überzeugen Sie sich selbst!
Lassen Sie sich vom Können & der Hingabe unserer Musikschullehrer begeistern!
"Die Musik spricht zu meinem Herzen...
Jetzt muss ich nur noch lernen,
aus meinem Herzen Musik sprechen zu lassen."
- SASH WEGMÜLLER -
"Jeder Mensch kann musizieren, man muss es einfach nur probieren..."
- Nicolás Agustín Di Marco -