>>> AKTION: -10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018 <<<
>>> AKTION: -10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018 <<<
„Mir ist es wichtig, Freude am Musizieren und an der Harfe zu vermitteln.“
Mag. art. Elisabeth Plank - Harfe
Ich habe mein Konzertfachstudium Harfe an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung abgeschlossen. Mit siebzehn Jahren habe ich im Wiener Konzerthaus als Solistin debütiert und seitdem haben mich meine Soloauftritte und Konzerte als Solistin mit Orchester in viele Länder der Erde geführt, u.a. Tourneen in Japan und Südamerika, Young Classics Europe, World Harp Congress Vancouver. Ich spiele Kammermusik in verschiedensten Besetzungen und in einem Ensemble für zeitgenössische Musik - "airborne extended". Ich bin mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe. 2017 wurde meine erste CD "L'arpa notturna" beim renommierten deutschen Label ARS Produktion veröffentlicht.

 
Ich möchte die Harfe gerne als vielseitiges Instrument präsentieren und dazu beitragen, sie hierzulande stärker zu etablieren. Ein Aspekt davon ist meine Karriere als Harfenistin, ein anderer Teil ist meine Arbeit als Pädagogin.

Seit 2009 unterrichte ich auch und gebe Workshops und Meisterkurse u.a. Glowing Harp Festival, Festival Internacional de Música Alfredo de Saint Malo.
Wie ich bei meinen Konzerten, dem Publikum etwas mitgeben will, möchte ich das auch mit meinem Unterricht meinen Schülern. Mir ist es dabei wichtig, Freude am Musizieren und an der Harfe zu vermitteln. Ich achte bei meinem Unterricht von Anfang an auf eine gute und lockere Spielhaltung. Es ist mir ein großes Anliegen, jeden meiner Schüler je nach Niveau, Wünschen und Bedürfnissen individuell auf seinem Weg zu begleiten.
Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente der Welt und bietet ein vielfältiges Repertoire für alle Niveaus: von klassischen Werken, bis hin zur traditionellen Musik Österreichs, Südamerikas oder Irlands, sowie Pop und Jazz.
Es ist auch für komplette Anfänger bereits nach kurzer Zeit möglich, einfache Stücke zu spielen. Harfen gibt es in verschiedenen Ausführungen; die Doppelpedalharfe aus dem Orchester, die Einfachpedalharfe aus der österreichischen Volksmusik, oder die kleine Hakenharfe, die sich besonders gut für den Einstieg eignet.
Selbstverständlich helfe ich für den Anfang bei der Suche nach einem geeigneten Leihinstrument!
„Mir ist es wichtig, Freude am Musizieren und an der Harfe zu vermitteln.“
Mag. art. Elisabeth Plank - Harfe
Ich habe mein Konzertfachstudium Harfe an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung abgeschlossen. Mit siebzehn Jahren habe ich im Wiener Konzerthaus als Solistin debütiert und seitdem haben mich meine Soloauftritte und Konzerte als Solistin mit Orchester in viele Länder der Erde geführt, u.a. Tourneen in Japan und Südamerika, Young Classics Europe, World Harp Congress Vancouver. Ich spiele Kammermusik in verschiedensten Besetzungen und in einem Ensemble für zeitgenössische Musik - "airborne extended". Ich bin mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe. 2017 wurde meine erste CD "L'arpa notturna" beim renommierten deutschen Label ARS Produktion veröffentlicht.

 
Ich möchte die Harfe gerne als vielseitiges Instrument präsentieren und dazu beitragen, sie hierzulande stärker zu etablieren. Ein Aspekt davon ist meine Karriere als Harfenistin, ein anderer Teil ist meine Arbeit als Pädagogin.

Seit 2009 unterrichte ich auch und gebe Workshops und Meisterkurse u.a. Glowing Harp Festival, Festival Internacional de Música Alfredo de Saint Malo.
Wie ich bei meinen Konzerten, dem Publikum etwas mitgeben will, möchte ich das auch mit meinem Unterricht meinen Schülern. Mir ist es dabei wichtig, Freude am Musizieren und an der Harfe zu vermitteln. Ich achte bei meinem Unterricht von Anfang an auf eine gute und lockere Spielhaltung. Es ist mir ein großes Anliegen, jeden meiner Schüler je nach Niveau, Wünschen und Bedürfnissen individuell auf seinem Weg zu begleiten.
Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente der Welt und bietet ein vielfältiges Repertoire für alle Niveaus: von klassischen Werken, bis hin zur traditionellen Musik Österreichs, Südamerikas oder Irlands, sowie Pop und Jazz.
Es ist auch für komplette Anfänger bereits nach kurzer Zeit möglich, einfache Stücke zu spielen. Harfen gibt es in verschiedenen Ausführungen; die Doppelpedalharfe aus dem Orchester, die Einfachpedalharfe aus der österreichischen Volksmusik, oder die kleine Hakenharfe, die sich besonders gut für den Einstieg eignet.
Selbstverständlich helfe ich für den Anfang bei der Suche nach einem geeigneten Leihinstrument!
9 Jahre
Erfahrung
64 Schüler
unterrichtet
9976 Stunden
Harfe gespielt
198 Konzerte
gegeben
9 Jahre
Erfahrung
64 Schüler
unterrichtet
9976 Stunden
Harfe gespielt
198 Konzerte
gegeben
>> Streng-Limitierte AKTION <<
-10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018
Passend zum Schulstart bieten wir Ihnen eine einmalige Sonderaktion an.
KEINE SORGE! Diese Aktion gilt NICHT nur für Schüler!
countdown
00Hours00Minutes00Seconds
>> Streng-Limitierte AKTION <<
-10% auf ALLE Kurse bis 31.10.2018
Passend zum Schulstart bieten wir Ihnen eine einmalige Sonderaktion an.
KEINE SORGE! Diese Aktion gilt NICHT nur für Schüler!
countdown
00Hours00Minutes00Seconds
SO FUNKTIONIERT´S
In 3 einfachen Schritten zur KOSTENLOSEN Schnupperstunde mit Elisabeth ...
Schritt #1
Sie rufen uns an, schreiben uns eine E-Mail oder füllen unser Kontaktformular aus, damit wir uns bei Ihnen melden können.
Schritt #2
Wir klären all Ihre offenen Fragen und vereinbaren einen Termin für eine kostenlose Schnupperstunde.
Schritt #3
Überzeugen Sie sich selbst!
Lassen Sie sich vom Können & der Hingabe unserer Musikschullehrer begeistern!
SO FUNKTIONIERT´S
In 3 einfachen Schritten zur KOSTENLOSEN Schnupperstunde mit Elisabeth ...
Schritt #1
Sie rufen uns an, schreiben uns eine E-Mail oder füllen unser Kontaktformular aus, damit wir uns bei Ihnen melden können.
Schritt #2
Wir klären all Ihre offenen Fragen und vereinbaren einen Termin für eine kostenlose Schnupperstunde.
Schritt #3
Überzeugen Sie sich selbst!
Lassen Sie sich vom Können & der Hingabe unserer Musikschullehrer begeistern!
"Die Musik spricht zu meinem Herzen...
Jetzt muss ich nur noch lernen,
aus meinem Herzen Musik sprechen zu lassen."
- SASH WEGMÜLLER -
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum..."
- Friedrich Wilhelm Nietzsche -